Allgemeine Informationen

Der Gegenstand der hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Fernkauf der Produkte per Internet über die Webseite , die der Firma HELDIS SAGL mit Sitz in via Vergiò 9, 6932 BREGANZONA, Schweiz, angehört. Jeder Kaufvorgang in der Schweiz ist durch das Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG; SR 241) sowie die Verordnung über die Bekanntgabe von Preisen (PBV; SR 942.211) geregelt. Ferner werden die Vorschriften des Schweizerischen Obligationenrechts (OR; SR 220) analog zu den traditionellen Verkaufsverträgen angewandt. Jeder Kaufvorgang in der Europäischen Union ist durch die Verbraucherrechterichtlinie (Richtlinie 2011/83/EU) und durch die Richtlinie über den elektronischen Geschäftsverkehr (Richtlinie 2000/31/EG) geregelt. Die zum Vertragsabschluss bestimmten Informationen sind, was den Datenschutz betrifft, der neuen EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) (EU) 2016/679 unterstellt.

Vertragsabschluss und anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Jeder Kaufvertrag über die Produkte der Webseite versteht sich abgeschlossen in dem Moment, in dem dem Verkäufer der Kaufauftrag des Kunden zugeht und der Verkäufer diesen akzeptiert. Der Verkäufer sendet dem Kunden umgehend eine Bestätigung über den Erhalt des vom Kunden erteilten Kaufauftrags. Mit dem telematischen Absenden des eigenen Kaufauftrags (gemäß Art. 184 des OR) erklärt der Kunde, die hier vorliegenden Allgemeinen Vertragsbedingungen gelesen und anerkannt zu haben und verpflichtet sich, diese in seiner Beziehung zum Verkäufer einzuhalten.

Umgang mit Persönlichen Daten

Im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (DSG) RS 235.1 informiert die Firma HELDIS SAGL darüber, dass persönliche und steuerliche Angaben, die in Bezug auf etablierte Geschäftsbeziehungen auch mündlich eingegangen sein können und direkt von den Beteiligten übermittelt worden sind bzw. im Rahmen der Tätigkeit der Firma auf anderem Wege erworben wurden, unter Einhaltung der entsprechenden Rechtsvorschriften einschließlich der hierdurch vorgesehenen Datenschutzbestimmungen Gegenstand der Verarbeitung sein werden.

Verpflichtungen des Kunden

Der Kunde wird angehalten, vor Übermittlung des eigenen Kaufauftrags die hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen. Die Übermittlung des Kaufauftrags impliziert deren vollständige Kenntnisnahme und Anerkennung. Der Kunde wird angehalten, abschließend, nachdem der online-Kaufvorgang abgeschlossen ist, die hier vorliegenden und während der Phase der Vertragsabschlusses bereits gelesenen und anerkannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken und aufzubewahren.

Kaufvorgang

Der Kunde erwirbt das Produkt, dessen Eigenschaften in den entsprechenden Datenblättern und technischen Beschreibungen online illustriert sind, zu dem dort angegebenen Preis, dem noch die auf der Webseite angegebenen Liefergebühren zuzufügen sind. Vor der Übermittlung des Kaufauftrags werden der Einheitspreis jedes einzelnen ausgewählten Produkts sowie der Gesamtbetrag im Falle des Erwerbs mehrerer Produkte und die entsprechenden Liefergebühren zusammengefasst. Nach Übermittlung des Kaufauftrags bekommt der Kunde von HELDIS SAGL eine Nachricht per e-Mail, die den erfolgten Erhalt der Kaufauftrags bestätigt und Informationen zu den Grundeigenschaften des erworbenen Gegenstands sowie eine detaillierte Preisangabe, die Liefergebühren, anfallende Abgaben und die Zahlungsmittel enthält und außerdem einen Verweis auf die Allgemeinen Vertragsbedingungen und die Informationen zum bestehenden Rücktrittsrecht, zu den Konditionen und auf die Art und Weise wie auf der Webseite eingesehen, beinhaltet.

Zahlung

Der Kunde kann die fällige Zahlung auf eine der folgenden Weise leisten:

Zahlung per Kreditkarte VISA und MASTERCARD

Sie werden für die Verarbeitung Ihrer Kreditkartenzahlung zur PayPal-Website weitergeleitet. Zum Zeitpunkt der Bestellung werden Sie aufgefordert, Ihre Kreditkartennummer, das Ablaufdatum und die Prüfziffer einzugeben. Wenn die Transaktion erfolgreich ausgeführt werden konnte, ist es möglich, mit der Bestellung fortzufahren.

Zahlung über das PayPal-Netzwerk

PayPal macht Ihre Online-Zahlung sicherer und schützt Ihre Finanzdaten mit modernster Sicherheitstechnik. Sie brauchen keine Kartennummer oder andere persönliche Daten anzugeben sondern lediglich Ihre eMail-Adresse und Ihr PayPal-Passwort.

Zahlung mit der PostFinance Card

Zahlung per Überweisung

Sie erhalten per E-Mail eine Auftragsbestätigung mit unserer Bankverbindung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag. Geben Sie als Verwendungszweck die Auftragsnummer an. Die Waren werden 5 Tage für Sie reserviert. Ihr Auftrag wird bearbeitet, sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist.

InvoicePay - Zahlung auf Rechnung (nur innerhalb der Schweiz)

Die Zahlung auf Rechnung erlaubt Privatkunden, Firmen und Institutionen, ihren Auftrag mit dessen Übermittlung abzuschließen, die Ware in Empfang zu nehmen und die Rechnung innerhalb einer festgesetzten Frist zu begleichen. Die Zahlungsart InvoicePay unterliegt der Bonitätsprüfung des Antragstellers (die Auftragsbearbeitung erfordert in diesem Fall 1 bis 3 Stunden; bei negativem Ergebnis wird der Auftrag abgelehnt). Bei Abschluss der Auftragsübermittlung wird die Rechnung an die vom Kunden registrierte e-Mail-Adresse gesandt, mit der Bitte, den Betrag der angegebenen Fristen mittels Banküberweisung an die in der Rechnung angegebene Bankverbindung zu bezahlen. Die Nichteinhaltung dieser Vereinbarung seitens des Käufers berechtigt Heldis Sagl, Verzugszinsen in Höhe von 5% auf den Rechnungsbetrag zu berechnen und nach Vertragsauflösung jederzeit die Rücksendung der Ware zu fordern. Sollte die Rücksendung der Ware festgelegt werden, werden dem Kunden die Versand- und Rücksendegebühren sowie ein Betrag zur Entschädigung der aus der Vertragsauflösung resultierenden Schäden berechnet. Festgesetzte Zahlungsziele und maximal zulässiger Betrag für Zahlung auf Rechnung:

- Privatkunden: 5 Tage nach Warenerhalt, Maximalbetrag 600,- Fr.

- Firmen und Institutionen: 30 Tage

Zustellung der Produkte

Die erworbene Ware wird zusammen mit der entsprechenden Rechnung durch den Paketservice der Schweizer Post und/oder den Paketservice von DPD-Schweiz unter der vom Kunden während der online-Bestellung angegebenen Adresse zugestellt. Eventuelle besondere Bedürfnisse hat der Kunde dem Händler darzulegen. Der Verkäufer garantiert die Lieferung der Ware innerhalb von 1-3 Werktagen ab Erhalt der Bestätigung über eine erfolgreich ausgeführte Transaktion (2-6 Werktagen für Versand innerhalb Europas). Sollte die Zustellung aufgrund der Abwesenheit des Empfängers unter der von ihm während der Bestellung angegebenen Adresse nicht möglich sein, wird der Paketzusteller eine Karte mit dem Vermerk des Zustellversuchs hinterlassen. Die Haftung für Transportschäden an der Ware ist durch eine entsprechende in den Liefergebühren enthaltene Versicherung abgedeckt.

Konformitätsgarantie und Mangelhafte Ware

Die auf erworbenen Produkte unterliegen den Bestimmungen für den Verkauf von Konsumgütern. Die gelieferten Produkte entsprechen den online illustrierten Eigenschaften in den jeweiligen Datenblättern und technischen Beschreibungen. HELDIS SAGL ist dem Kunden gegenüber verantwortlich für Konformitätsmängel, die zum Zeitpunkt der Lieferung bestehen. Sollte ein Produkt Mängel aufweisen oder nicht die versprochenen Eigenschaften besitzen, kann der Käufer innerhalb einer Frist von zwei Jahren seinen Garantieanspruch geltend machen. Das Gesetz sieht in diesem Fall die Vertragsauflösung (Art. 208 OR) oder den Ersatz des Minderwertes der Sache (Art. 205 OR) vor. Es ist vertraglich möglich, ein zusätzliches oder ersetzendes Recht zu vereinbaren (Beseitigung der Schäden).

Widerrufsrecht

Das Schweizer Recht sieht nach dem Absenden des Auftrags keinerlei Verzichtsklausel oder Rückgaberecht vor. Dennoch räumt HELDIS SAGL dem Kunden die Möglichkeit ein, innerhalb von 5 Tagen ab Erhalt der Ware ohne jede Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen von jedem online abgeschlossenen Vertrag zurückzutreten. Der Widerruf wird dem Verbraucher in Bezug auf sämtliche Ware zugestanden, die er über die Webseite erworben hat. Für internationale Lieferungen (einschließlich der Rücksendung der Waren) ist keine Erstattung von Versandkosten oder Zoll vorgesehen, Garantien ausgeschlossen.

Modalitäten zur Ausübung des Widerrufsrechts und zu Rückgabe/Austausch der Ware

Um von dem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen, ist innerhalb der oben genannten Frist eine schriftliche Erklärung mittels Einschreiben mit Rückschein an die Adresse der Firma HELDIS SAGL via Vergiò 9, 6932 BREGANZONA, Schweiz, zu senden. Sofern die Zustellung der Ware bereits erfolgt ist, obliegt es dem Kunden, diese innerhalb einer Frist von 5 (fünf) Werktagen ab Zustelldatum an HELDIS SAGL zu erstatten. Das Rückgaberecht ist der Bedingung untergeordnet, dass die Ware nicht beschädigt ist, keine Nutzungsspuren aufweist und in ihrer Originalverpackung (einschließlich sämtlicher Zubehörteile und produktspezifischer Unterlagen) erstattet wird. Die Kosten für die Rückgabe der Ware trägt der Kunde. Sofern das Rücktrittsrecht vom Kunden gemäß den Bestimmungen der hier vorliegenden Klausel ausgeübt wird, ist der Verkäufer angehalten, die vom Kunden entrichteten Beträge zu erstatten. Insbesondere wird der Verkäufer innerhalb von 30 (dreißig) Tagen ab dem Tag, an dem er von dem Rücktrittswunsch des Kunden Kenntnis erhält, gebührenfrei die Gutschrift über den Warenwert inklusive Versandkosten ausführen. Diese Transaktion wird über das Kreditinstitut ausgeführt, dem die Kreditkarte angehört, die zur Zahlung benutzt wurde bzw. durch Überweisung der Summe auf ein vom Kunden angegebenes Bankkonto. HELDIS SAGL hat das Recht, jedes Produkt zurückzuweisen, das auf andere Art und Weise als oben beschrieben erstattet wurde, sowie auch die Produkte, für die die Rücksendegebühren vom Kunden nicht vollständig bezahlt oder die angegebenen Modalitäten und Fristen zur Mitteilung über das Ausüben des Rücktrittsrechts nicht eingehalten wurden.

Beanstandungen

Für eventuelle Beanstandungen oder Klärungen hat sich der Kunde an die Nummer +41 79 837 25 58 oder an die e-Mail-Adresse zu wenden.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Der vorliegende Vertrag ist nach dem Schweizer Recht geregelt. Der allein zuständige Gerichtsstand für alle etwaigen Klagen des Käufers im Sinne der vorliegenden Garantie oder eventueller weiterer gesetzlicher Garantien ist Lugano (Schweiz).